Prozessbegleitung für Mensch und Zukunft. Weil sie es wert sind.


Yoga Sanft in Kleingruppen

Ich unterrichte einen achtsamen und auch für Einsteiger körperlich nicht zu anspruchsvollen Stil.

Die häufigste Rückmeldung, die ich von meinen TeilnehmerInnen bekomme, ist "Yoga hatte ich mir ganz anders vorgestellt". Zu schwer, zu akrobatisch, zu ...?

Es spielt keine Rolle, wie beweglich Sie sind, mit welchen körperlichen Einschänkungen Sie leben und wie vertraut Sie mit Ruhe und Entspannung sind.
Allerdings liegt mein derzeitiger Kursraum im Dachgeschoss und ist daher nicht barrierefrei.

"Kraft macht keinen Lärm, sie ist da und wirkt."
Albert Schweitzer

Traumasensibles Yoga - TSY Ingradual®

Traumasensibles Yoga ist im Wesentlichen

  • wahrnehmungs- und  erfahrungsorientiert statt leistungsbezogen
  • achtsame Bewegung mit geistigen Impulsen
  • ein körperliches Umspielen der Mitte, um sie in sich zu finden
  • mit einfachen Spürübungen Präsenz entwickeln
  • Blockaden lösen, wo sie sich zeigen
  • die Erfahrung der Selbstwirksamkeit - es ist wie es ist, und ich kann für mich immer wieder neu entscheiden
Manche nennen es einfach "Wirklich Yoga".

"Auch wenn ich meine Mitte mal verliere, weiß mein Körper noch immer, wo die Mitte ist"
Regina Weiser


Yoga Einzelstunden

In Ruhe eintauchen in die Qualität einer Übung, ganz im eigenen Rhythmus, jederzeit flexibel und achtsam auf Ihre Bedürfnisse eingehend. Ihre ganz persönlichen Fragen stellen und Ihr ganz eigenes Übungsprogramm entwickeln.

Wünschen Sie sich individuelle Betreuung, zum Beispiel aufgrund körperlicher Einschränkungen, vielleicht auch als behutsame Vorbereitung auf einen Gruppenunterricht?
Oder möchten Sie Ihre Yogapraxis mit speziellen Coaching-Themen verbinden?


"Wer die Musik der Seele hört, spielt seine Rolle im Leben gut."
Swami Sivananda